Montag, 19. November 2018

Ab heute gibt es Elektro-Fahrräder zu leihen

Bequem den Buckel zur Burg hoch

Print Friendly, PDF & Email

Maria Zimmermann, Vorsitzende des Tourismusservice

Weinheim/Rhein-Neckar, 01. Mai 2012. (red/pm) Bergstra√üen-Besucher k√∂nnen sich ab 1. Mai Elektro-Fahrr√§der leihen ‚Äď Gleich ‚ÄěMovelo-Region.

Information des Tourismusservice „Die Bergstra√üe“:

‚ÄěSo ist es halt mit den Burgen. Sie liegen meistens oben. Weit schweifen sollte der Blick entlang der Bergstra√üe, feindliche Heerscharen sollten fr√ľh in der Ebene erkannt werden. Das macht ja gerade den Reiz aus, vor allem an der Bergstra√üe, wo der Hang des Odenwaldes von Burgen und Schl√∂ssern ges√§umt ist. Die Burgen sind Markenzeichen der Region.

Ab sofort sind diese Sehensw√ľrdigkeiten f√ľr Bergstra√üen-Besucher aber bequem auch mit dem Fahrrad zu erreichen ‚Äď ohne schwei√ütreibende sportliche Anfahrt.

Denn mit dem heutigen 01. Mai gibt es im Odenwald und an der Bergstra√üe ein neues Angebot f√ľr Radtouristen: Sie k√∂nnen komfortabel auf Elektro-Fahrr√§dern (E-Bikes) reisen, die sie an verschiedenen Stationen zwischen Darmstadt und Heidelberg abholen und wieder abgeben k√∂nnen.

‚ÄěWir sind sehr gl√ľcklich √ľber diese Innovation, die dem Zeitgeist und modernen naturverbundenen Touristen entgegenkommt‚Äú, freute sich jetzt Maria Zimmermann, die Vorsitzende des ‚ÄěTourismusservice Die Bergstra√üe‚Äú, als sie in Weinheim zwei nagelneue E-Bikes √ľbergab. In der Zweiburgenstadt sind die R√§der beim Fahrradgesch√§ft Wagner in der Weststadt stationiert.

‚ÄěE-Bikes liegen absolut im Trend‚Äú, best√§tigte Inhaber Micha Wagner. Gemeinsam mit der Odenwald Tourismus GmbH hat es die Bergstra√üe geschafft, zur ‚ÄěMovelo-Region 2012 zu werden.

25 Stationen an der Bergstraße und im Odenwald

An insgesamt 25 Stationen an der Bergstra√üe und im Odenwald werden die hochwertigen R√§der f√ľr einen unbeschwerten Radfahr-Genuss zum Verleih zur Verf√ľgung stehen: Darmstadt, Messel, Babenhausen, Gro√ü-Umstadt, H√∂chst, Bad K√∂nig, Erbach, Michelstadt, Beerfelder Land, Amorbach, Michelstadt, Mossautal, Reichelsheim, Lindenfels und Lautertal sind die Stationen im Odenwald. An der Bergstra√üe werden die E-Bikes in Weinheim, Bensheim, Heppenheim und Lampertheim stehen.

Eine besondere Anleitung braucht man zum Fahren der Räder nicht, wie Fahrradexperte Wagner beschreibt: Bewegungssensoren messen die jeweilige Trittkraft und passen die elektrische Antriebsleistung des Motors automatisch an den Fahrer an.

Dabei kann man zwischen mehreren Unterst√ľtzungsintensit√§ten ausw√§hlen. Selbstverst√§ndlich richtet sich das Angebot nicht nur an Einzelpersonen, die sich tageweise ein Rad ausleihen m√∂chten, sondern auch an Gruppen. Bei rechtzeitiger Anmeldung an den Verleihstationen wird die notwendige Anzahl an R√§dern f√ľr ein unbeschwertes Ausflugsvergn√ľgen organisiert, erkl√§rt Maria Zimmermann.

F√ľr 20 Euro pro Tag k√∂nnen sich Touristen und Einheimische einen Hightech-Drahtesel ausleihen und das neue Fahrgef√ľhl selbst erleben.

Dabei macht das ‚ÄěE-Bike‚Äú im wahrsten Sinne des Wortes mobil, betont auch Micha Wagner: Fitnessunterschiede zwischen Radpartnern k√∂nnen ausgeglichen werden und auch √§ltere Menschen erklimmen damit problemlos steile Anstiege.

In Weinheim gibt es sogar eine Partnerschaft mit der Physiotherapiepraxis ‚ÄěPhysiomed‚Äú im Hector-Sport-Center. Mit einer Massage nach der Radtour wird das Wellness-Erlebnis perfekt.

Detaillierte Informationen √ľber die einzelnen Stationen, Tourenvorschl√§ge und Pauschalangebote finden Interessenten in K√ľrze auf www.odenwald.de, www.diebergstrasse.de und www.darmstadt-marketing.de.“

√úber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr√ľndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr√§ts und Reportagen oder macht investigative St√ľcke.