Donnerstag, 20. September 2018

63-jähriger Mann stirbt an Verletzungen, weitere Beteiligte außer Lebensgefahr

Tödlicher Unfall auf der Autobahn

Print Friendly, PDF & Email

Hemsbach/Rhein-Neckar, 23. August 2012. (red/pol) Am Dienstag, den 21.08.12 ereignete sich um ca. 15:45 Uhr ein Unfall mit tödlichem Ausgangauf der Autobahn A 5 in Höhe Hemsbach .

Information der Polizei Heidelberg:

„Ein 63-jähriger Mann war mit LKW und Wohnanhänger von Heidelberg kommend in Richtung Frankfurt unterwegs. Als vor ihm fahrende Fahrzeuge aufgrund dichtem Verkehrsaufkommen abbremsen müssen,bemerkt er dies zu spät, prallt auf den vor ihm fahrenden PKW und schiebt ihn dann noch auf einen Klein-LKW auf.

Durch den Aufprall werden beide Insassen des aufgeschobenen PKW in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Der 62-jährige Beifahrer, der durch den Unfall schwerst verletzt wurde, verstirbt wenige Stunden später im Krankenhaus. Die 49-jährige Fahrerin kommt mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus, Lebensgefahr besteht bei ihr nicht.

Der 40-jährige Fahrer des vordersten Fahrzeuges wurde ebenfalls mit leichteren Verletzungen ins nächstgelegene Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt.

Den Sachschaden schätzt die Autobahnpolizei auf rund 20.500.- Euro.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.