Montag, 16. April 2018

Zertifikat bescheinigt hohe Qualit├Ąt im Technischen Sicherheitsmanagement

Wasserzweckverband erneut ausgezeichnet

Print Friendly, PDF & Email

WZV-Betriebsleiter Michael Se├čler (links) erh├Ąlt die TSM-Zertifikat von Thomas Anders.

Hemsbach, 21. September 2012. (red/pm) Der Wasserzweckverband Badische Bergstra├če (WZV) ist am Dienstag bereits zum zweiten Mal f├╝r ein H├Âchstma├č an Qualit├Ąt und Sicherheit ausgezeichnet worden: Thomas Anders, Landesvorsitzender des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches (DVGW), hat das Zertifikat im Wasserwerk Hemsbach an Michael Se├čler, Betriebsleiter des WZV, ├╝berreicht.

Information der Stadt Weinheim:

„Im Jahr 2007 ist das Unternehmen erstmals zertifiziert worden, die Wiederholungspr├╝fung in diesem Jahr hat es erfolgreich bestanden. Das Qualit├Ąts-Audit f├╝hren zwei Pr├╝fer durch: einer ist vom DVGW und einer vom Technologiezentrum Wasser, Karlsruhe (TZW).

Sie analysieren Gewinnung, Aufbereitung und Qualit├Ąts├╝berwachung von Trinkwasser. Dabei pr├╝fen sie auch Organisationsstruktur, Ablaufprozesse und Qualifikation der Mitarbeiter des WZV. ÔÇ×Die Auszeichnung ist uns wichtigÔÇť, sagt Michael Se├čler, Betriebsleiter des WZV. ÔÇ×Denn die Zertifizierung des Technischen Sicherheitsmanagements wird mehr und mehr zum Aush├Ąngeschild eines gut gef├╝hrten und erstklassig strukturierten Unternehmens, weil sie zeigt, dass wir die hohen Qualit├Ątsstandards im Alltag leben.ÔÇť

Im WZV haben sich die Stadtwerke Weinheim, die Stadt Hemsbach und die Gemeinde Laudenbach zusammengeschlossen. Er ist f├╝r die Trinkwassergewinnung und die Aufbereitung zust├Ąndig. F├╝r die Verteilung und das zugeh├Ârige Leitungssystem sind die einzelnen Wasserversorger, wie etwa die Stadtwerke Weinheim, verantwortlich.“

├ťber Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist f├╝r "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.