Donnerstag, 26. April 2018

Regionaldirektor Ralph Schlusche im Interview

Demografiewoche startet heute

Print Friendly, PDF & Email

Interview 2 from Robert Schrem on Vimeo.

Rhein-Neckar, 11. Oktober 2012. (red/fluegel.tv) Wie geht die Gesellschaft mit dem demografischen Wandel um? Das ist ein Thema, dass uns alle betrifft. Heute startet die Demografie-Woche mit rund 450 Veranstaltungen. Unternehmen, Vereine, Initiative, Netzwerke, Verb├Ąnde laden die Bev├Âlkerung, Unternehmer, Arbeitnehmer, ein, sich mit dem au├čerordentlich bedeutenden Thema zu besch├Ąftigen.

Der demografische Wandel geht jeden etwas an! Soviel steht fest. Entsprechend steigen derzeit sowohl das Interesse in der Bev├Âlkerung als auch die Nachfragen zu den organisatorischen Details dieser sogar bundesweit beachteten Veranstaltungsreihe in der Metropolregion Rhein-Neckar. Heute startet die Demografie-Woche mit einer „├ť90“-Party in Landau.

Das Programmheft ist in jedem Rathaus und bei den Landrats├Ąmtern erh├Ąltlich. Au├čerdem bei allen, die eine Veranstaltung durchf├╝hren sowie in der Verwaltung des Verbandes Region Rhein-Neckar. Mittlerweile sind rund 450 Aktionen angemeldet. Leider waren bis zur Drucklegung des Programmheftes nicht alle Planungen abgeschlossen, so dass in dieser Brosch├╝re etwa 400 Angebote gelistet sind. Den Gesamt├╝berblick finden Sie im Internet unter www.demografie-mrn.de/demografie-woche

ÔÇ×Ein gro├čartiger Erfolg der Demografie-Woche ist sicherlich, dass die Einbindung sowohl der st├Ądtischen als auch der l├Ąndlichen R├Ąume an Rhein und Neckar gelungen scheintÔÇť, so Verbandsdirektor Ralph Schlusche. Der Netzwerkmanager der Regionalstrategie Demografischer Wandel Frank Burkard erg├Ąnzt: ÔÇ×Auch die Teilr├Ąume der Metropolregion sind ausgeglichen vertreten. Es finden 243 Aktionen auf baden-w├╝rttembergischer Seite, 71 im hessischen Landkreis Bergstra├če sowie 122 Veranstaltungen in der Pfalz statt.ÔÇť

Auch der Demografie-Kongress entwickelt sich zum Publikumsmagneten. Das hoch moderne Konzept soll konkrete Beispiele f├╝r Unternehmen, Kommunen und Institutionen aufzeigen sowie die Rahmenbedingungen zur Anbahnung von Gesch├Ąftskontakte und Projekten herstellen. Auf diese Weise sollen die derzeitigen Demografie-Aktivit├Ąten eine Nachhaltigkeit entfalten.

Wir werden redaktionell einige der Veranstaltungen besuchen und berichten – bei der gro├čen Anzahl m├╝ssen mir eine Auswahl treffen. Wer uns seine Erfahrungen und Eindr├╝ck schildern m├Âchte, egal ob als B├╝rger/in oder Unternehmer/Dienstleister, ist herzlich eingeladen, uns Informationen zu senden. redaktion (at) rheinneckarblog.de

Anm. d. Red.: Das Interview ist mit technischer Unterst├╝tzung unseres Kooperationspartners http://fluegel.tv in Weinheim/Hutter im Schloss produziert worden.

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.