Donnerstag, 23. August 2018

Gesamtschaden von 7.900 Euro

Alkoholisierte Frau verliert Kontrolle über Fahrzeug

Print Friendly, PDF & Email

Hemsbach, 13. Mai 2013. (red/pol) Am Samstag, den 11. Mai, verursachte eine 56-Jährige unter Alkoholeinfluss stehende Pkw-Fahrerin einen Verkehrsunfall. Als sie in den Kurpfalzkreisel einfuhr, kam sie von der Fahrbahn ab und beschädigte sowohl die Mauer des Anwesens der Berliner Straße 2 als auch die Verkehrsinsel der Hüttenfelder Straße.

Information der Polizeidirektion Heidelberg:

„Am Samstag gegen 16.45 Uhr befuhr eine 56-jährige Pkw-Fahrerin die Beethovenstraße in Richtung Kurpfalzkreisel. Nach Einfahrt in den Kreisel kam die unter Alkoholeinwirkung stehende Fahrerin mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Grünfläche und den Fuß-/Radweg und prallte im Anschluss gegen die Mauer des Anwesens Berliner Straße 2.

Diese wurde hierbei stark beschädigt, Schaden 5.000 Euro. Im weiteren Verlauf fuhr die Frau über die Hüttenfelder Straße auf die dortige Verkehrsinsel und beschädigte noch ein Verkehrszeichen. Danach blieb sie mit dem stark beschädigten Pkw stehen. Ein bei der Unfallaufnahme durchgeführter Alkoholtest ergab einen Alkoholwert von 1,72 Promille. Der 56-jährigen Pkw-Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen, ihr Führerschein wurde einbehalten. Bei dem Verkehrsunfall war ein Gesamtschaden von 7.900 Euro entstanden.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.