Dienstag, 18. September 2018

Angebot von Evangelischer Sozialstation und Seniorenrat für pflegende Angehörige

Offene Sprechstunde „Demenz“ im Café Hug

Print Friendly, PDF & Email

Hemsbach, 17. Juli 2013 (red/pm) Ab August startet in Hemsbach ein neues Angebot: die offene Sprechstunde zum Thema „Demenz“. Dieses Kooperationsprojekt von Evangelischer Sozialstation und Seniorenrat Hemsbach findet am ersten Montag des Monats, von 16:00 bis 17:30 Uhr im Café Hug, Berliner Straße/Ecke Müchelner Straße, statt. Das Angebot richtet sich an pflegende Angehörige und Interessierte.

Information der Stadt Hemsbach:

„Für Fragen oder Beratung von Angehörigen von Demenzkranken, anderweitig Pflegebedürftigen oder Interessierten stehen fachlich qualifizierte Personen aus Seniorenrat und Evangelischer Sozialstation zur Verfügung. Die Sprechstunde soll bewusst ein „offenes“ Angebot sein, bei dem kein regelmäßiger Teilnahmezwang besteht.
Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, sich mit anderen Angehörigen auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und von den Erfahrungen des anderen zu profitieren. „Kommen Sie einfach unverbindlich vorbei und bringen Sie Ihre Fragen und Anliegen mit. Die Teilnahme steht jedem offen!“, laden Evangelische Sozialstation und Seniorenrat herzlich ein: „Wir freuen uns auf Sie!“

Info: Offene Sprechstunde „Demenz“ im Café Hug, Berliner Straße/Ecke Müchelner Straße. Der erste Termin ist Montag, 5. August, von 16 bis 17.30 Uhr. Kontakt: Evangelische Sozialstation, Manuela Bingen, Tel. 06201/8439920; Seniorenrat der Stadt Hemsbach, Christina Elsässer, Tel. 06201/3899854 (donnerstags 15 bis 17 Uhr), E-Mail: seniorenrat@hemsbach.de.“

Über Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.