Mittwoch, 18. Juli 2018

Nessi Tausendschön am 29. September in Kulturbühne Max

„Das Beste vom Besten der Besten“

Print Friendly, PDF & Email
Pressefoto_Nessimusic_01

Nessi Tausendschön wurde zusammen mit William Mackenzie vom Bayerischen Rundfunk zum Musikfavoriten der Wochen gekürte. Foto: Stadt Hemsbach

 

Hemsbach, 24. September 2013. (red/pm) Pünktlich zum 20-jährigen Bühnenjubiläum fährt die preisgekrönte Kabarettistin und Sängerin Nessi Tausendschön die neuesten Songs und einige der besten Nummern der letzten Programme auf. Und das in vollkommen neuem Gewand. Ein Königreich für eine Gitarre! Flupp, da ist sie: Mit dem kanadischen Gitarristen und Komiker William Mackenzie hat sie einen ebenbürtigen Bühnenpartner gefunden.

Information der Stadt Hemsbach:

„Sicherlich eine der interessantesten Konstellationen auf deutschen Kabarettbühnen, denn das Duo ist wie eine kleine Band, sehr viele Instrumente werden zum Einsatz kommen: verschiedenste Gitarren, Banjo, Theremin, Harmonika, Glockenspiel, Schlagzeug und natürlich Nessis singende Säge.

Die beiden Künstler haben u.a. schon in den USA, Kanada, Brasilien und auch in Indien miteinander musiziert, und nachdem die gemeinsame CD „hide and speak“ so gut ankam, dass der Bayerische Rundfunk sie zum Musikfavoriten der Wochen kürte, entschlossen sie sich, nun auch gemeinsam in Deutschland zu touren und machen dabei am Sonntag, 29. September, um 19:30 Uhr auch wieder einmal Station in der Kulturbühne Max.

Außergewöhnlich gut gelingt die Verknüpfung von Kabarett und Musik. Die „Welt am Sonntag“ attestiert den beiden, sie hätten genau die CD produziert, die Norah Jones herausgebracht hätte, wäre ihr Instrument die Gitarre und nicht das Klavier. Und dass Nessi Tausendschön, gleich nach Anke Engelke, die witzigste Frau auf deutschen Bühnen ist, sollte final vielleicht doch auch noch erwähnt werden – und dass die Künstlerin beim großen Kleinkunstfestival im Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ auch schon mit dem Jury-Preis ausgezeichnet wurde.

Nessi Tausendschön feat. William Mackenzie (Gitarre) – „Das Beste“ am Sonntag, 29. September, 19:30 Uhr (Einlass 18:30 Uhr) in der Kulturbühne Max. Karten im Vorverkauf (18 Euro, Abendkasse 20 Euro) gibt es im Bürgerbüro der Stadt Hemsbach, Schlossgasse 41; bei Schreibwaren Pöstges, Hemsbach, Bachgasse 66, und im Kartenshop der Diesbach Medien, Weinheim, Friedrichstraße 24. Ticket-Hotline: Tel. 06201/707-68 oder E-Mail: heike.pressler@hemsbach.de. Veranstalter ist die Stadt Hemsbach.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.