Freitag, 24. November 2017

Bundesweite Aktion gegen Raser

Gib-acht-im-verkehr.de

Print Friendly, PDF & Email

├ťberall im Land sind am 10. Oktober die „Blitzer“ in Aktion. Quelle: Polizei

 

Rhein-Neckar, 02. Oktober 2013. (red) Am 10. Oktober 2013 wird in ganz Baden-W├╝rttemberg den ganzen Tag geblitzt – sofern Verkehrsteilnehmer mit ├╝berh├Âhter Geschwindigkeit erwischt werden. Die bundesweite Aktion soll vor der Todesursache Nummer 1 im Stra├čenverkehr warnen und f├╝r das Thema sensibilisieren. Eine klasse Aktion, die nicht auf Bestrafung zielt, sondern auf Aufmerksamkeit und den Verstand. B├╝rger/innen k├Ânnen sich beteiligen und der Polizei vorschlagen, wo in der Gemeinde besondere „Raserstrecken“ sind, die kontrolliert werden sollten.

Information des Innenministeriums:

ÔÇ×200 Menschen sind im vergangenen Jahr bei Unf├Ąllen in Baden-W├╝rttemberg ums Leben gekommen, weil zu schnell gefahren wurde. Sie k├Ânnten heute noch leben.ÔÇť Das sagte Innenminister Reinhold Gall am Mittwoch, 2. Oktober 2013, und k├╝ndigte an, dass sich Baden-W├╝rttemberg am bundesweiten 24-Stunden-Blitzmarathon beteilige. Am Donnerstag, 10. Oktober 2013, ab 06.00 Uhr seien im Land s├Ąmtliche Geschwindigkeits├╝berwachungsger├Ąte im Einsatz.

Gall: ÔÇ×Alle sieben Stunden stirbt in Deutschland ein Mensch bei einem Raserunfall und wer rast, riskiert nicht nur sein eigenes Leben, sondern auch das der anderen.ÔÇť Deshalb seien Geschwindigkeits├╝berschreitungen keine Lappalie und schon gar kein Kavaliersdelikt. Tatsache sei, dass bereits wenige Kilometer zu schnelles Fahren ├╝ber Leben oder Tod entscheiden k├Ânnten. Geschwindigkeits├╝berwachung sei keine Abzocke, sondern diene dazu, Menschenleben zu retten.

Der Blitzmarathon soll wachr├╝tteln,

betonte Gall. Wer sich an die Geschwindigkeitsbeschr├Ąnkungen halte, habe auch nichts zu bef├╝rchten.

Ziel sei es, dass langsamer gefahren werde. Deshalb werde die Polizei den ├╝berwiegenden Teil der Kontrollstellen vorher ver├Âffentlichen.

Alle B├╝rgerinnen und B├╝rger k├Ânnen sich dar├╝ber hinaus an der Verkehrssicherheitsaktion beteiligen, indem sie die Stellen melden, an denen ihrer Meinung nach gerast wird. Diese ÔÇ×AufregerstellenÔÇť k├Ânnen ├╝ber das Internetportal www.gib-acht-im-verkehr.de im Zeitraum vom 2. bis 7. Oktober 2013 angegeben werden. Von dort werden die Hinweise automatisiert an die zust├Ąndige Polizeidienststelle weitergeleitet. Nat├╝rlich kann auch direkt bei den ├Ârtlichen Polizeidienststellen angerufen werden.

Nordrhein Westfalen hat seit 2012 vier Blitzmarathons durchgef├╝hrt, davon zwei mit Beteiligung weiterer Bundesl├Ąnder. Die Innenministerkonferenz hat auf der Sitzung am 23./24.05.2013 in Hannover beschlossen, am 10./11.Oktober 2013 einen bundesweiten Blitzmarathon durchzuf├╝hren, an dem sich Baden-W├╝rttemberg beteiligt; die bundesweite Koordinierung erfolgt durch das Ministerium f├╝r Inneres und Kommunales Nordrhein-Westfalen.“

Link zur Seite Gib-acht-im-Verkehr.de

├ťber Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gr├╝ndungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Portr├Ąts und Reportagen oder macht investigative St├╝cke.