Dienstag, 23. Oktober 2018

Nur noch wenige Karten für Jörg Knörs – „Das war‘s mit Stars!“

Alle üblichen Verdächtigen – auf frischer Tat ertappt

Print Friendly, PDF & Email
joerg_knoer_2012_2013

Jörg Knör kommt am 08. Dezember nach Hemsbach. Foto: Stadt Hemsbach

 

Hemsbach, 08. November 2013. (red/pm) Es gibt nur noch wenige Karten für Jörg Knörs Veranstaltung „Das war‘s mit Stars!“ in der Kulturbühne Max, die am 08. Dezember stattfindet.

Information der Stadt Hemsbach:

„Hier wird die Eintrittskarte zum Backstage-Ausweis – und diese werden langsam knapp: Nur im Bürgerbüro der Stadt Hemsbach im Rathaus und bei Schreibwaren Pöstges in der Bachgasse 66 gibt es noch Karten (20 Euro) für die Veranstaltung mit Jörg Knör am Sonntag, 08. Dezember, 19:30 Uhr in der Kulturbühne Max. Dort serviert der Ausnahmeparodist seinem Publikum all jene schillernden Promis, die in den letzten zwölf Monaten um keine Schlagzeile verlegen waren.

Das aktuelle Programm des Bambi-Preisträgers „Das war’s mit Stars!“ ist ein spannender Ausflug in die Welt der Stars, die gerade Schlagzeilen machen, und beginnt genau da, wo Frauke Ludowigs Stargeflüster aufhört. Alle üblichen Verdächtigen werden auf frischer Tat ertappt. Wer sich gerade blamiert, wird von Knör parodiert. Alles, was unter den roten Teppich gekehrt wurde – Jörg Knör hat es aufgesammelt und serviert es brandaktuell auf der Bühne.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.