Mittwoch, 14. November 2018

Zeugenaufruf

19-Jähriger von drei unbekannten Männern zusammengeschlagen

Print Friendly, PDF & Email

Hemsbach, 02. April 2014. (red/pol) Vergangene Sonntagnacht wurde ein 19-Jähriger von drei unbekannten Männern zusammengeschlagen. Dabei wurde er schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Information des Polizeipräsidiums Mannheim:

polizei_feature11„Schwer verletzt wurde ein 19-jähriger Mann, nachdem er am Sonntag in frühen Morgenstunden am Bahnhof/Bahnhofstraße von drei unbekannten Männern zusammengeschlagen worden sein soll.

Eine junge Frau hatte den Verletzten gegen 04:00 Uhr aufgefunden und über Notruf die Polizei alarmiert. Nach den bisherigen Erkenntnissen sollen die dem Opfer unbekannten Männer ihn ohne Vorwarnung zu Boden gestoßen und mehrfach auf das wehrlose Opfer eingetreten haben. Anschließend sollen sich die Täter mit der Bahn in unbekannte Richtung entfernt haben. Eine Beschreibung der Täter konnte der junge Mann nicht abgeben.

Der 19-Jährige wurde mit einem Krankenwagen in eine Mannheimer Klinik eingeliefert und dort stationär aufgenommen, er erlitt unter anderem mehrere Frakturen, er ist derzeit noch nicht vernehmungsfähig. Die junge Frau, die den Notruf tätigte, konnte keine Personen mehr feststellen. Die weiteren Ermittlungen führt der Polizeiposten Hemsbach.

Sachdienliche Zeugenhinweise werden unter Telefon 06201/71207 oder außerhalb der Öffnungszeiten vom Polizeirevier Weinheim unter Telefon 06201/10030 entgegen genommen.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.