Dienstag, 17. Oktober 2017

Leichter Anstieg bei Diebstählen

Kriminalität im Ort rückläufig

Print Friendly, PDF & Email

Hemsbach, 03. Mai 2014. (red/ms) In der vergangenen Gemeinderatsitzung wurde die Kriminalitätsstatistik 2013 vorgestellt – die Zahlen sind erfreulich: Die absolute Anzahl an Straftaten ist leicht zurückgegangenen. Es gab keine 2014 keine Brandstiftung, keine Erpressungen und keine Tötungsdelikte. Die Anzahl der Diebstähle ist allerdings etwas gestiegen.

Von Minh Schredle

Mit 24 Vorfällen gab es 20 Körperverletzungen weniger als im Vorjahr. Auch die Anzahl der Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung ist leicht zurück gegangen: 2011 waren es zehn Delikte, 2012 vier und 2013 „nur“ drei.

 

Unbenannt2

Quelle: Polizei

 

Insgesamt wurden 426 kriminelle Machenschaften registriert – das liegt nur geringfügig unter dem Wert des Vorjahres (431) und deutlich unter dem Wert von 2011 (568). Hemsbach ist damit aus kriminalstatistischer Sicht eher unauffällig. Denn in Weinheim, das zum Vergleich herangezogen wurde, ist die Anzahl der Straftaten im Vergleich zum Vorjahr angestiegen.

Über Minh Schredle

Minh Schredle (22) hat 2013 als Praktikant bei uns angefangen und war seitdem freier Mitarbeiter. Von Dezember 2014 bis August 2016 hat er volontiert. Ab September 2016 ist er freier Mitarbeiter bei uns.