Dienstag, 15. September 2020

"Lost Spies" am 16. Mai in der KulturbĂŒhne Max

Streng vertraulich! Nicht nur Musik…

Print Friendly, PDF & Email

Hemsbach, 09. Mai 2014. (red/pm) FĂŒr Freitag, 16. Mai, hat die Stadt Hemsbach noch ein paar ganz besondere KlĂ€nge mit in ihr Kulturprogramm aufgenommen: „Streng vertraulich! Nicht nur Musik
“ heißt das Programm des Duos „Lost Spies“ – und das bedeutet Musik zum Zuhören, Musik aus den verschiedensten Genres, ĂŒberraschend anders interpretiert und inszeniert.

Lost Spies, Kulturbuehne Max

Das Duo „Lost Spies“ kommt am 16. Mai in die KulturbĂŒhne Max. Foto: Stadt Hemsbach

Information der Stadt Hemsbach:

„Bekannten – oder unbekannten – StĂŒcken wird auf ganz eigene Art neues Leben eingehaucht. Dazu nehmen verschollene Hintergrundinformationen zu einzelnen Songs oder erklĂ€rende Übersetzungen die Zuhörer mit in die Klangwelt von „Lost Spies“. SĂ€ngerin/Keyboarderin Ute Berlinghof und Gitarrist Bernd Göler von Ravensburg sind „alte Hasen“ im MusikgeschĂ€ft. Ute Berlinghof wohnt in Wiesloch und war mit vielen Bands unterwegs, unter anderem lange mit „Soulfinger“. Bernd Göler von Ravensburg lebt in Laudenbach und steht regelmĂ€ĂŸig mit Bands wie „Papa‘s Finest“ (Soul/Pop/Rock) und „ConFusion“ (JazzRock) auf der BĂŒhne.

Kennengelernt haben sich die beiden im Jahr 2011, das Projekt „Lost Spies“ besteht seit 2012. Premiere feierte das Duo am 14. MĂ€rz 2014 in Bad Schönborn. KĂŒnstlerisch werden die beiden maßgeblich von Christian Berlinghof unterstĂŒtzt, der vor allem den „Look“ und die visuelle Gestaltung von „Lost Spies“ live und im Internet prĂ€gt. Begleitet werden „Lost Spies“ an diesem Abend von Lydia Möcklinghoff, die die Texte ĂŒbersetzt hat und lesen wird. Weitere Infos unter www.lostspies.de.

Info: Lost Spies – „Streng vertraulich! Nicht nur Musik
“ am Freitag, 16. Mai, 19:30 Uhr in der KulturbĂŒhne Max, Hildastraße 8. Karten im Vorverkauf (16 Euro, Abendkasse 18 Euro) gibt es im BĂŒrgerbĂŒro der Stadt Hemsbach, Schlossgasse 41; bei Schreibwaren Pöstges, Hemsbach, Bachgasse 66 (nur gegen Barzahlung), und im Kartenshop der Diesbach Medien, Weinheim, Friedrichstraße 24. Ticket-Hotline: heike.pressler@hemsbach.de oder Tel. 06201/707-68. Veranstalter ist die Stadt Hemsbach.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.