Montag, 02. April 2018

PrÀsentation des Energiemobils

Stadtwerke Weinheim kommen auf den Marktplatz

Print Friendly, PDF & Email

Hemsbach, 28. Mai 2014. (red/pm) Die Stadtwerke Weinheim werden zum Hemsbacher BĂŒrgertag erstmals ein neues rollendes ServicebĂŒro – das Energiemobil – prĂ€sentieren. Jeden ersten Donnerstag im Monat werden die Stadtwerke mit dem rollenden Kundenservice vor Ort sein. Eine Ausweitung auf andere Orte ist bereits in Planung.

Energiemobil, Stadtwerke Weinheim

Auf den Fotos v.l.n.r. sind zu sehen: Karl Engelsdorfer, Fachbereichsleiter Planung und Technik im Hemsbacher Rathaus, Florian Keller vom Kundenservice der Stadtwerke Weinheim, BĂŒrgermeister JĂŒrgen Kirchner und Peter KrĂ€mer, GeschĂ€ftsfĂŒhrer der Stadtwerke Weinheim, bei der Vorstellung des Energiemobils auf dem Hemsbacher Rathausvorplatz. Foto: Stadt Hemsbach

Information der Stadtwerke Weinheim:

„Am BĂŒrgertag (5. Juli) ist Premiere fĂŒr die BĂŒrgerinnen und BĂŒrger von Hemsbach, am Donnerstag (22. Mai) hat es sich schon mal dem BĂŒrgermeister der Stadt vorgestellt: das neue rollende ServicebĂŒro der Stadtwerke Weinheim. Stark, weiß und voller Informationen, so prĂ€sentiert sich das Energiemobil des Energiedienstleisters.

Es wird beim BĂŒrgertag erstmals auf dem Marktplatz stehen, seine orangefarbenen Lauflichter einschalten und die TĂŒren öffnen; ab dann jeden ersten Donnerstag wĂ€hrend der Marktzeiten von 14:00 bis 17:00 Uhr. Mit dem zum Kundenzentrum umgebauten VW-Bus kommt der Energiedienstleister kĂŒnftig zu seinen Kunden, die außerhalb Weinheims wohnen. „Wir wollen nach und nach weitere Anlaufstellen in unserem Netzgebiet fĂŒr alle Fragen rund um Energie bieten. Das erspart unseren Kunden Wege und ermöglicht den persönlichen Kontakt.

In Hemsbach wollen wir erste Erfahrungen sammeln und unser Angebot bei Bedarf optimieren“, sagte GeschĂ€ftsfĂŒhrer Peter KrĂ€mer bei der Vorstellung der neuen Serviceleistung im Hemsbacher Rathaus. JĂŒrgen Kirchner, BĂŒrgermeister von Hemsbach, begrĂŒĂŸt die Initiative der Stadtwerke Weinheim: „Verbraucher suchen zunehmend das persönliche GesprĂ€ch, wenn sie Fragen haben. Das Energiemobil macht ihnen die Beratung bequem und spart Zeit. Das Angebot vor Ort ist auch ein Zeichen der WertschĂ€tzung fĂŒr BĂŒrger, die nicht mobil sind.“ FĂŒr die ersten 20 Besucher des Energiemobils hĂ€lt der Energieversorger ein nĂŒtzliches PrĂ€sent zum Energiesparen bereit.

Service rund um Energie

Das rollende ServicebĂŒro steckt voller Informationen fĂŒr die Kunden der Stadtwerke Weinheim. Der mobile Berater nimmt An- und Abmeldungen entgegen und beantwortet Fragen zur Rechnung und zu Tarifen. Er informiert aber auch ĂŒber Serviceleistungen der Stadtwerke.

„FĂŒr unsere Kunden gehen wir gerne neue, ungewöhnliche Wege“, erklĂ€rt Peter KrĂ€mer, „als kommunales Unternehmen ist es uns besonders wichtig, dass wir bei unseren Kunden vor Ort sind und sie uns persönlich kennen.“

Flexibel und komfortabel

Über eine Stufe gelangt man ins Innere des Fahrzeugs. Zwei Kunden und einem Mitarbeiter bietet das Energiemobil Platz. Drucker und Computer werden ĂŒber eine moderne Lithiumbatterietechnik mit der nötigen Energie versorgt. Ein Stromanschluss ist nicht erforderlich. Im Sommer hĂ€lt eine Markise die Sonne ab, im Winter sorgt die Standheizung fĂŒr angenehme WĂ€rme. Über das Mobilfunknetz verbindet sich der Computer im Fahrzeug mit dem Kundenzentrum. Die Stadtwerke Weinheim haben so Zugriff auf alle Kundendaten und können auch von unterwegs alle Leistungen anbieten.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist fĂŒr "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.