Dienstag, 17. Oktober 2017

Sportgelände soll neu gestaltet werden

Planung für „Alla-Hopp“-Gelände beauftragt

Print Friendly, PDF & Email

Hemsbach, 10. Juli 2014. (red/ld/ms) Als eine von 18 Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis wird Hemsbach zur „Alla Hopp“-Kommune. Die Aktion der Dietmar-Hopp-Stiftung bezuschusst den Bau von Bewegungs- und Begegnungsanlagen mit zwei Millionen Euro.

Das Sportgelände wird in der Aktion "Alla Hopp" der DIetmar-Hopp-Stiftung gefördert. Foto: Stadt Hemsbach

Das Sportgelände wird in der Aktion „Alla Hopp“ der DIetmar-Hopp-Stiftung gefördert. Foto: Stadt Hemsbach

Von Lydia Dartsch

„Es ist ein schöner Erfolg, dass wir bei „Alla Hopp“ zum Zuge gekommen sind“, sagte Bürgermeister Jürgen Kirchner. Mit einer Schenkung einer „Bewegungs- und Begegnungsanlage“ im Wert von rund zwei Millionen Euro soll das Sportgelände- und Freizeitgelände bei der Hüttenfelder Straße teilweise neu gestaltet werden. Außerdem sollen die Kunstrasenplätze von der Stadt komplett erneuert werden. Rund um das Gelände soll, wie es von Seiten der Verwaltung heißt, ein „repräsentativer Stadteingang“ entstehen, dessen Bestandteil das komplette Sport- und Freizeitgelände sein soll.

Konkrete Details, wie das Gelände aussehen soll gibt es noch nicht. Zwei Planungsvarianten waren in einem Bürgerbeteiligungsprozess mit dem Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung (ikps) und dem Darmstädter Büro Eichler & Schauss erarbeitet worden.

In seiner Sitzung Anfang Juli beauftragte der Gemeinderat die Verwaltung einstimmig damit, ein Planungsverfahren einzuleiten. Marlies Drißler (Pro Hemsbach) sprach sich dafür aus, bei der Planung auch den badischen Sportbund hinzuzuziehen. Am besten im Schnellverfahren, sagte sie. Um die Förderung zu erhalten, muss die Planung innerhalb eines Jahres vorliegen.

Über Lydia Dartsch

Lydia Dartsch (31) hat erfolgreich ihr Volontariat beim Rheinneckarblog.de absolviert und arbeitet nun als Redakteurin. Die studierte Politikwissenschaftlerin und Anglistin liebt Kino, spielt Gitarre und sportelt gerne.