Montag, 20. November 2017

Stadtverwaltung bittet Bürger um aktive Mitgestaltung der Grünflächen

Ideen für „Innerstädtisches Grün“ gefragt

Print Friendly, PDF & Email

Hemsbach, 12. Januar 2015. (red/pm) Jetzt wird es konkret: Die im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts Anfang Dezember 2014 neu gegründete Projektgruppe „Innerstädtisches Grün“ hat inzwischen die Ortseingänge, Spielplätze und die Gesamtsituation der Ruhebänke im Stadtgebiet kritisch begutachtet. Am Montag, den 19. Januar, um 18:30 Uhr kommt die Gruppe im Gewölbekeller des Rathauses zu einer Sitzung zusammen und wird erste Ergebnisse dieser Inspektionen präsentieren.

Hemsbach-Innerstädtisches Grün-20150109-Foto_Stadt hemsbach-

Foto: Stadt Hemsbach

Information der Stadt Hemsbach:

„Bei der Umsetzung der weiteren Maßnahmen setzen die Stadt Hemsbach und Bürgermeister Jürgen Kirchner auf eine breite Bürgerbeteiligung, wie sie sich schon in den anderen Projektgruppen sowie beim ISEK insgesamt bestens bewährt hat. Gerade Grünflächen in Wohngebieten, Spielplätze oder unattraktive „Restflächen“ fallen vielen Menschen ins Auge – nicht immer zur Freude.

Deshalb sind Anwohner, Familien, Kinder, Jugendliche, Senioren, Besucher und alle, die ihr Wohn- und Lebensumfeld sowie die Freizeit- und Naherholungsqualität in Hemsbach aufgewertet und verbessert sehen möchten, dazu aufgerufen, mitzuwirken und mitzugestalten. Neue Mitstreiter sind in der Projektgruppe „Innerstädtisches Grün“ herzlich willkommen und eingeladen, an der Sitzung teilzunehmen.

Weitere Informationen

Im Rahmen des ISEK gibt es bei vielen weiteren Projekten noch viel zu tun. Interessierte können sich auf der städtischen Website www.hemsbach.de – Shortcut Stadtentwicklung – ISEK/ILEK ausführlich informieren. Weitere Auskünfte gibt es bei der ISEK-Koordinatorin Juliane Rösler, Tel. 06201/707-29, E-Mail: juliane.roesler@hemsbach.de, oder bei Thomas Wetzel vom Bauamt, Tel. 06201/707-67, E-Mail: thomas.wetzel@hemsbach.de.“

Über Hardy Prothmann

Hardy Prothmann (50) ist seit 1991 freier Journalist und Chefredakteur von Rheinneckarblog.de. Er ist Gründungsmitglied von Netzwerk Recherche. Er schreibt am liebsten Porträts und Reportagen oder macht investigative Stücke.