Sonntag, 13. Mai 2018

Hemsbach treibt Breitbandausbau voran

Schnelles Internet f√ľr knapp 6 Millionen Euro

Hemsbach, 21. Oktober 2014. (red/ms) F√ľr Kosten von knapp sechs Millionen Euro wird Hemsbach innerhalb der Stadt den Breitbandausbau vorantreiben – das beschloss der Gemeinderat nach einer hitzigen Diskussion mehrheitlich. Insbesondere Michaela Zimmer von der CDU h√§lt das f√ľr falsch: In Ihren Augen ist die Investition √ľberfl√ľssig. Und Windows 98 sei als Betriebssystem noch zeitgem√§√ü. [Weiterlesen…]

Schnelles Internet ist einer der wichtigsten Standortfaktoren f√ľr die Wirtschaft

Standortfaktor: Datenautobahn

Rhein-Neckar, 10. Oktober 2014. (red/ms) Die Datenautobahnen Deutschlands sind¬†eine riesengro√üe Baustelle: Vielerorts ausbauf√§hig und gerade in l√§ndlichen Gegenden oft¬†in einem katastrophalen Zustand. Langsame Internetverbindungen¬†drosseln den Datenverkehr und bremsen die Wirtschaft aus – oft mit schwerwiegenden Folgen. Denn f√ľr viele Betriebe¬†ist das Internet inzwischen mindestens genauso wichtig wie gute Stra√üen. Doch die Politik hat das lange Zeit verschlafen: Wegen mangelhafter Anschl√ľsse¬†erleiden derzeit fast zwei Drittel der Unternehmen in Baden-W√ľrttemberg Produktivit√§tsverluste und Wettbewerbsnachteile. Mehr als 15 Prozent denken deswegen sogar √ľber einen Standortwechsel nach. [Weiterlesen…]

Der K√ľnstler feiert sein 50-j√§hriges B√ľhnenjubil√§um

Stephan Sulke wieder in Hemsbach

Hemsbach 08. Oktober 2014. (red/pm) Der Musiker und Unterhaltungsk√ľnstler Stephan Sulke feiert sein 50. B√ľhnenjubil√§um. Deshalb kommt er in die Kulturb√ľhne Max. [Weiterlesen…]

Elektronische Maßnahmen kosten 200.000 Euro

Hebelschule r√ľstet Brandschutz auf

Hemsbach, 03. Juli 2014. (red/ms/ld) Im Fr√ľhjahr 2013 wurde in der Hebelschule eine Inspektion zum Brandschutz durchgef√ľhrt. Dabei¬†wurden Auflagen zur Verbesserung des Brandschutzes und¬†der Sicherheitstechnik erteilt. Die notwendigen Bauma√ünahmen vergaben die Stadtr√§te am Mittwoch. [Weiterlesen…]

Leichter Anstieg bei Diebstählen

Kriminalit√§t im Ort r√ľckl√§ufig

Hemsbach, 03. Mai 2014. (red/ms) In der vergangenen Gemeinderatsitzung wurde die Kriminalit√§tsstatistik 2013 vorgestellt – die Zahlen sind erfreulich: Die absolute Anzahl an Straftaten ist leicht zur√ľckgegangenen. Es gab keine 2014 keine Brandstiftung, keine Erpressungen und keine T√∂tungsdelikte. Die Anzahl der Diebst√§hle ist allerdings etwas gestiegen. [Weiterlesen…]

B√ľrgermeister Kirchner: "Wir sind bestens ger√ľstet f√ľr die Badesaison"

Neue Rampe am Wiesensee erleichtert das Schwimmen

Hemsbach, 03. Mai 2014. (red/pm) F√ľr etwa 20.000 Euro wurde am Wiesensee ein barrierefreien Zugang gebaut. Dieser soll Senioren und bewegungsenigeschr√§nkten Menschen das Baden erleichtern. Au√üerdem wurden weitere Investitionen get√§tigt, die das Angebot verbessern sollen. Der B√ľrgermeister J√ľrgen Kirchner spricht von einem „Plus an Sicherheit und Attraktivit√§t.“ [Weiterlesen…]

165.000 Euro Schulden sollen von beteiligten Gemeinden √ľbernommen werden.

Musikschule Badische Bergstraße mit deutlichem Defizit

Hemsbach, 30. April 2014. (red/ms) Die Musikschule Badische Bergstra√üe wird von den Gemeinden Weinheim, Hemsbach, Laudenbach und Hirschberg j√§hrlich mit knapp 390.000 Euro bezuschusst, Hemsbach √ľbernimmt davon etwa 45.000 Euro – trotzdem erwirtschaftet der Betrieb ein deutliches Defizit: Ende 2013 betrug der Schuldenstand der Institution gut 165.000 Euro. Es ist nicht davon auszugehen, dass die Musikschule ihr Defizit aus eigener Kraft ausgleichen kann, daher w√ľscht sie zus√§tzliche Gelder von den beteiligten Gemeinden. Deren B√ľrgermeister werden in den kommenden Wochen Gespr√§che aufnehmen, dann soll in den jeweiligen Gemeinder√§ten ein Entschluss getroffen werden. Welche Kommune welchen Anteil der Schulden √ľbernehmen soll, ist derzeit noch offen.

Gemeinderat l√§sst Verkehrsz√§hlung durchf√ľhrern

Was verändert sich durch die Kreisverbindungsstraße?

Hemsbach, 30. April 2014. (red/ms) Die Kreisverbindungsstra√üe (KVS) soll die Gemeinden Hemsbach, Weinheim-Sulzbach und Laudenbach verbinden. Damit wird sich die Verkehrssituation im Ort ver√§ndern. Da im Bereich um die Berliner Stra√üe √ľber diese Route k√ľnftig Fachm√§rkte beliefert werden, ist eine negative Entwicklung f√ľr den Verkehr im Ort nicht auszuschlie√üen. Daher werden nach der Inbetriebnahme Verkehrsz√§hlungen durchgef√ľhrt. Die Verwaltung erkl√§rte, gegebenfalls Ma√ünahmen umzusetzen.

Bauunternehmung Bruno Schaab wird bis 2016 Hilfe leisten

Neuer Unterst√ľtzer f√ľr den Bauhof

Hemsbach, 30. April 2014. (red/ms) Der st√§dtische Bauhof erhielt bei Tiefbauarbeiten in den vergangenen Jahren immer Unterst√ľtzung von anderen Unternehmen. Zuletzt war machte das die HLT-Baugesellschaft mbH aus Neckargerach. Ab dem 01. Mai werden diese Aufgaben von der Bauunternehmung Bruno Schaab √ľbernommen. Der Vertrag l√§uft bis Juni 2016. [Weiterlesen…]

Gemeinderat beschlie√üt Plan√§nderung zu Gunsten eines Grundst√ľckseigent√ľmers

Görlitzer Straße bald Mischgebiet

Hemsbach, 30. April 2014. (red/ms) Die Grundst√ľcke auf der Nordseite der G√∂rlitzer Stra√üe liegen im Geltungsbereich eines Bebauungsplans, die Fl√§che ist als Gewerbegebiet ausgewiesen. Im Februar beantragte ein Grundst√ľckseigent√ľmer beim Gemeinderat, eine Bebauung mit Wohn- und Gesch√§ftshaus zu genehmigen. Der Gemeinderat stimmte dem zu. [Weiterlesen…]

Infoveranstaltung am 13. Mai

Die Zukunft der Sportgelände

Hemsbach, 18. April 2014. (red/pm) Wie die¬†Sportgel√§nde der Stadt¬†k√ľnftig gestaltet werden, ist ein Thema, bei dem auch die B√ľrgerschaft Ideen und Anregungen einbringen soll. Am 13. Mai findet¬†um 19 Uhr in der Sporthalle der¬†Uhlandschule¬†eine¬†√∂ffentliche Informationsveranstaltung mit Vorstellung der beiden¬†Planvarianten¬†des Gemeinderats statt. Anschlie√üend soll diskuttiert werden.¬† [Weiterlesen…]

Kleinstparteien haben große Chancen

Die Europawahl am 25. Mai

Rhein-Neckar, 16. April 2014. (red/ms) Am 25. Mai steht neben den Kommunalwahlen in Baden-W√ľrttemberg die 8. Europawahl an – erstmals ohne Sperrklausel in Deutschland. Das bedeutet, dass diesmal auch kleinere Parteien eine Chance haben werden, zumindest einen Sitz im Europaparlament zu erhalten. Hier finden Sie Informationen und Hintergr√ľnde zur Wahl. [Weiterlesen…]

Leitung und Zählung der Stimmabagaben

Was macht ein Gemeindewahlausschuss?

Rhein-Neckar, 14. April 2014. (red/ms) Der Gemeinderat legt die Formalit√§ten zur Wahl fest: Er bestimmt die verschiedenen Wahlbezirke, welche M√∂glichkeiten es zur Briefwahl gibt und wo Wahlplakate aufgeh√§ngt werden d√ľrfen. Die Stimmen werden per Computer ausgez√§hlt. Trotzdem wird f√ľr jede Kommunalwahl ein Gemeindewahlausschuss gebildet¬†– aber was genau ist das eigentlich und worum k√ľmmert er sich? Braucht man das? [Weiterlesen…]

So läuft das mit der Kreistagswahl

Rhein-Neckar, 14. April 2014. (red/ms) Parallel zu den Europa- und Gemeinderatswahlen wird im Rhein-Neckar-Kreis am 25. Mai ein neuer Kreistag gew√§hlt. Dieser repr√§sentiert die 540.000 Einwohner des Landkreises auf Kreisebene. Aus unserem Berichterstattungsgebiet d√ľrfen Menschen aus den Kommunen Weinheim, Schwetzingen, Ladenburg, Schriesheim, Edingen-Neckarhausen, Dossenheim, Hemsbach, Heddesheim, Hirschberg, Ilvesheim und Laudenbach zur Wahl antreten. Hier finden Sie Informationen und Hintergr√ľnde. [Weiterlesen…]

Hintergr√ľnde, Informationen und Erl√§uterungen zum 25. Mai

Was man zu einer Gemeinderatswahl wissen sollte

Rhein-Neckar, 09. April 2014. (red/ms) Die Stimmenvergabe bei einer Kommunalwahl ist wesentlich komplexer als etwa bei der Bundestagswahl: Ein Mannheimer darf zum Beispiel 48 Kreuze machen, muss sich dabei aber an bestimmte Vorgaben halten. Dieses Vorgehen hat den Vorteil, dass B√ľrger besonders pr√§zise f√ľr genau diejenigen Vertreter stimmen k√∂nnen, die ihnen am besten geeignet erscheinen – allerdings gehen wegen des komplizierten Systems bei jeder Kommunalwahl landesweit mehrere 100.000 Stimmen verloren. Mancher W√§hler gibt sogar Stimmen an die „falschen“ Bewerber, weil man nicht verstanden hat, wie es funktioniert. Dieser Artikel soll helfen, eventuelle Unklarheiten zu beseitigen.
[Weiterlesen…]

Volker Ebele und Hilde Dugimont sind nicht mehr dabei

CDU hat ihre Kandidaten festgelegt

Hemsbach, 04. M√§rz 2014. (red/pm) Die CDU Hemsbach hat ihre Liste f√ľr die Kommunalwahl am 25. Mai aufgestellt. F√ľnf von den sieben derzeitigen Stadtr√§ten treten erneut zur Wahl an. Lediglich Hilde Dugimont und Volker Ebele kandidieren dieses Mal nicht.¬† [Weiterlesen…]

Stadt Hemsbach ist f√ľr neue Stadtbuslinie bestens ger√ľstet

Haltestellenausbau auf der Zielgeraden

Hemsbach, 04. M√§rz. 2014. (red/pm) Der Countdown l√§uft: Mit Fertigstellung des Zentralen Omnibusbahnhofs¬†in Weinheim gehen ab 6. April auch neue Buslinien an den Start ‚Äď mit erheblichen¬†Verbesserungen ¬†f√ľr die Stadt Hemsbach. Dort n√§mlich wird der Ortskern durch die neue¬†Route 632A wesentlich besser erschlossen. [Weiterlesen…]

Das Hemsbacher B√ľndnis f√ľr Familie wird gegr√ľndet

„Kinderbetreuung nach Ma√ü“

Hemsbach, 07. Mai 2013 (red/pm)¬† Was tun, wenn die Kita in den Ferien schlie√üt? Eine Dienstreise ansteht? Das Kind pl√∂tzlich krank wird? ‚ÄěWie sehen Sie das eigentlich?‚Äú Es gibt viele Herausforderungen, die Eltern im Alltag mit Familie und Beruf zu meistern haben. Das ‚ÄěHemsbacher B√ľndnis f√ľr Familie‚Äú will von M√ľttern und V√§tern erfahren, in welchen Situationen sie sich Entlastung im Alltag w√ľnschen: ‚ÄěWie sehen Sie das eigentlich?‚Äú wird auf einer riesigen Bodenzeitung auf dem Hebelschulhof gefragt. [Weiterlesen…]

Sechzehn Podestpl√§tze f√ľr siebzehn ASV Ringer aus Ladenburg

Triumph bei Bezirksmeisterschaften in Hemsbach

Hemsbach/Ladenburg, 15. Januar 2013 (red/pm) Mit siebzehn Startern holte der ASV Ladenburg am Sonntag bei den Bezirksmeisterschaften in Hemsbach  sechzehn mal einen Platz auf dem Podest. Sechs Ringer wurden Bezirksmeister: Das waren Shamil und Djambulat Gadziev in der A und B Jugend, Asis Isaev als wiederholter Turniersieger sowie Michael Lorer, Nikita Eliseev und Anton Forrer. Es gab außerdem vier dritte Plätze und einen vierten Platz.

Information des ASV Ladenburg:

„Bei den am Sonntag in Hemsbach ausgetragenen Bezirksmeisterschaften gingen die Ladenburger Ringer mit siebzehn Startern auf die Matte.

6 Bezirksmeister, 6 Vizemeister, 4 dritte Pl√§tze und 1 vierter Rang konnten dabei errungen werden. Shamil und Djambulat Gadziev zeigten bei ihren Siegen klare Dominanz und konnten sich mit 3 bzw 4 √ľberlegenen Siegen in A und B Jugend durchsetzen. Asis Isaev konnte seine Turniersieg aus dem Vorjahr klar wiederholen. Michael Lorer, Nikita Eliseev und Anton Forrer holten nach guten K√§mpfen ihren 1. Bezirksmeistertitel. Sehr gut auch die Leistung der Vizemeister Viktor H√∂rner ( Aktive ), Jerome M√ľcke, Phillip Forrer,Daud Moritz Elembaev, Andry Eltson und Denis Wilhelm. Mit Bronzepl√§tzen gl√§nzten Eric Schreiber, Lorenz Schreiber, Daniel Wilhelm und Kevin Gerlinski, der angeschlagen in die K√§mpfe ging. Einen vierten Rang in der stark besetzten 69 kg Klasse der A Jugend konnte Timur Fuller verbuchen.

Nach diesen Leistungen k√∂nnen die Ladenburger Trainer Alexander H√∂rner, Frank M√ľnzenberger und Fritz M√ľller auf √§hnlich gute Ergebnisse bei den am Wochenende anstehenden Landesmeisterschaften in √Ėstringen hoffen. Die Ladenburger Ringer werden auch dort mit 15 – 20 Ringern an den Start gehen.“