Dienstag, 19. September 2017

31-j├Ąhriger verweigert Alkoholtest

Ohne F├╝hrerschein, daf├╝r mit Alkohol…

polizei_feature11Hemsbach, 13. Mai 2014. (red/pol) Am Sonntag kurz vor 04:00 Uhr fiel einer Streife des Polizeireviers Weinheim in der Goethestra├če ein 31-j├Ąhriger Pkw-Fahrer auf, da dieser mit ├╝berh├Âhter Geschwindigkeit unterwegs war. Bei der anschlie├čenden Verkehrskontrolle weigerte sich der 31j├Ąhrige, den Personalausweis vorzuzeigen und lehnte auch die Durchf├╝hrung eines Alkoholtests ab. Da er erheblich nach Alkohol roch, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Ermittlungen ergaben, dass der 31-j├Ąhrige derzeit nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen ihn wurde daher Anzeige erstattet wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis.

1,86 Promille gepustet

Wiederholte Trunkenheitsfahrt

Weinheim, 08. Mai 2014. (red/pol) Vergangenen Dienstagnachmittag erwischte die Polizei einen 51-j├Ąhrigen Hemsbacher bei einer wiederholten Trunkenheitsfahrt.
[Weiterlesen…]

Betrunken im Stra├čenverkehr

56-J├Ąhrige f├Ąllt mit Roller um

Hemsbach/Rhein-Neckar, 21. Februar 2014. (red/pol) Verganganen Montagabend fuhr eine 56-j├Ąhrige Frau betrunken auf ihrem Roller. Sie sieht einer Anzeige wegen Trunkenheit im Stra├čenverkehr entgegen. [Weiterlesen…]

Plakatwettbewerb zur Alkoholpr├Ąvention gestartet - Schulen k├Ânnen sich anmelden

„Bunt statt Blau“: Sch├╝ler gegen Komasaufen

Mannheim/Rhein-Neckar, 19. Februar 2014. (red/jsc) Die DAK will mit ihrer Plakataktion „Bunt statt Blau“ ein Zeichen gegen Komasaufen setzen. Die jungen Menschen sind dazu aufgefordert bunte Bilder zu malen, die vor dem Rauschtrinken warnen. Sch├Âner Nebeneffekt dabei: Die Sch├╝ler denken ├╝ber ihren eigenen Konsum nach. [Weiterlesen…]

Ruhig und besonnen eingeschritten ÔÇô und dabei selbst zu Schaden gekommen

Vorfall mit Folgen w├Ąhrend der Kerwe

10_30_kerwe_zivilcourage

Auf dem Foto zu sehen sind v. l.: Markus Kr├Ąmer, Eva Soyk, BM J├╝rgen Kirchner, Ingo Willing und PHK Gerhard Kronimus. Foto: Stadt Hemsbach


Hemsbach, 05. November 2013. (red/pm) Tausende Besucher zieht es allj├Ąhrlich am ersten Augustwochenende zur ÔÇ×urigsten Kerwe an der Bergstra├čeÔÇť nach Hemsbach. Sie wollen Spa├č haben, sich mit Freunden treffen, ausgelassen feiern. So wie Eva Soyk, Markus Kr├Ąmer und Ingo Willing. Doch f├╝r die drei kam es anders, zu deren Leidwesen und mit Sp├Ątfolgen bis heute. [Weiterlesen…]

Betrunken Roller gefahren

Mit 1,76 Promille unterwegs

Hemsbach, 08. Juli 2013. (red/pol) Vergangenen Samstag wurde ein 20-J├Ąhriger gegen 01:30 Uhr von der Polizei kontrolliert. Er fuhr mit seinem Roller betrunken auf dem Seeweg und der K├Ânigsh├╝tter Stra├če. [Weiterlesen…]

Gesamtschaden von 7.900 Euro

Alkoholisierte Frau verliert Kontrolle ├╝ber Fahrzeug

Hemsbach, 13. Mai 2013. (red/pol) Am Samstag, den 11. Mai, verursachte eine 56-J├Ąhrige unter Alkoholeinfluss stehende Pkw-Fahrerin einen Verkehrsunfall. Als sie in den Kurpfalzkreisel einfuhr, kam sie von der Fahrbahn ab und besch├Ądigte sowohl die Mauer des Anwesens der Berliner Stra├če 2 als auch die Verkehrsinsel der H├╝ttenfelder Stra├če. [Weiterlesen…]

Die Polizeidirektion Heidelberg nutzt die Social Media jetzt dauerhaft

„Facebook ersetzt keinen Notruf“

Bild: Facebookseite der Polizeidirektion Heidelberg

Bild: Facebookseite der Polizeidirektion Heidelberg

 

Heidelberg/Rhein-Neckar, 10. Mai 2013. (red/ld) Die Facebook-Seite der Polizeidirektion Heidelberg hat sich bew├Ąhrt. Seit Montag betreut die Pressestelle den Social Media-Auftritt dauerhaft. Im Februar war die Seite gestartet worden, um besondere Polizeieins├Ątze wie Fu├čballspiele oder Abschlussfeiern von Sch├╝lern zu begleiten. Die Beamten wollen Facebook ab sofort zur Vorbeugung gegen Straftaten und zur Zeugensuche nutzen. Den Notruf 110 oder die pers├Ânliche Anzeigenerstattung ersetzt die Seite aber nicht. [Weiterlesen…]