Samstag, 25. November 2017

Im Luisenhof sollen rund 80 Menschen untergebracht werden

Flüchtlingsunterbringung: „Keine Notwendigkeit für Bürgerinformation“

Hemsbach/Rhein-Neckar, 29. Oktober 2014. (red/ld) In den kommenden Wochen sollen rund 80 Flüchtlinge im früheren Altenheim „Luisenhof“ untergebracht werden. Doch das war Anfang des Jahres wegen Brandschutzmängeln geschlossen worden. Die Mängel gibt es zwar weiterhin. Trotzdem sei die Umnutzung genehmigungsfähig, teilt das Landratsamt (LRA) auf unsere Nachfrage mit. In Sachen Bürgerinformation folgt man der altbekannten Linie. [Weiterlesen…]