Donnerstag, 23. November 2017

Planung nimmt Gestalt an

Neues Sport- und Freizeitgelände

Hemsbach, 25. März 2014. (red/ld) Bleibt die Hans-Michel-Halle oder wird sie abgerissen? Das ist die zentrale Frage der Planer für der Sport- und Freizeitgelände, die Gemeinderat und Vereine jetzt klären müssen. In der Sitzung am 24. März stellten das Insitut für Kooperative Planung und Sportentwicklung (IKPS) und das Planungsbüro Eichler die Ergebnisse aus den ersten Planungsrunden vor. [Weiterlesen…]

Sport- und Freizeitentwicklung: Öffentliche Informationsveranstaltung am 11. November

Projektgruppe soll gemeinsam planen

sportgelände

Die Entwicklung des Sportgeländes soll Freizeitsport attraktiver machen. Foto: Stadt Hemsbach

 

Hemsbach, 11. Oktober 2013. (red/pm) Es ist ein Thema, das vielen Hemsbachern unter den Nägeln brennt und zu den Pilotmaßnahmen des integrierten Stadtentwicklungskonzepts – kurz ISEK – gehört: die Entwicklung des Sportgeländes zu einem attraktiven Standort sowohl für Sportnutzung als auch für Freizeit- und Naherholungsangebote, die sich an ein breiteres Publikum richten. [Weiterlesen…]