Donnerstag, 23. November 2017

Kinder mit besonderem Erziehungsbedarf werden in ihrer Schule unterst├╝tzt

Inklusive Au├čenstelle des Pilgerhauses

Hemsbach, 29. Oktober 2013. (red/pm)Mit dem Schuljahresbeginn wurde die Inklusive Au├čenstelle der Peter-Koch-Schule f├╝r Erziehungshilfe in Hemsbach er├Âffnet. So k├Ânnen Kinder mit besonderem Erziehungsbedarf in ihrer Schule unterst├╝tzt werden. [Weiterlesen…]

Bessere Vernetzung von Jugendhilfe und Schulsozialarbeit

Inklusive Au├čenstelle der Schule f├╝r Erziehungshilfe kommt an die Schillerschule

Hemsbach, 19. M├Ąrz 2013. (red/ld) Die inklusive Au├čenstelle der Schule f├╝r Erziehungshilfe wird im ehemaligen Hausmeisterwohnhaus der Schillerschule untergebracht. Damit wird es m├Âglich, Sch├╝ler der sonderp├Ądagogischen Peter-Koch-Schule in den Klassen der Schillerschule zu unterrichten. Dadurch k├Ânnen die Sch├╝ler in ihrem sozialen Umfeld lernen.

Dar├╝ber informierte die Stadtverwaltung gestern den Gemeinderat. Daran sind die Peter-Koch Schule als Schultr├Ąger, der Rhein-Neckar-Kreis als Jugendhilfetr├Ąger und die Stadt Hemsbach bzw. der Schulverband als Schultr├Ąger der allgemeinen Schulen beteiligt.

Aus der Informationsvorlage der Stadtverwaltung:

„Der Gedanke der Inklusion verlangt die Ausrichtung der Rahmenbedingungen in allen Schularten an die Bed├╝rfnisse und Besonderheiten der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler. Die bedeutet auch, dass Kindern und Jugendlichen mit einem ÔÇ×festgestellten sonderp├Ądagogischen Bildungsanspruch der Schule f├╝r ErziehungshilfeÔÇť ein geeignetes Angebot zur Verf├╝gung steht und diese Kinder und Jugendliche an den allgemeinen Schulen und somit im sozialen Umfeld verbleiben k├Ânnen. [Weiterlesen…]