Freitag, 24. November 2017

Gemeinderat vergibt Auftrag an Darmst├Ądter B├╝ro

Die Kunstrasenpl├Ątze werden geplant

Hemsbach, 21. Oktober 2014. (red/ld) Das Sportgel├Ąnde soll bald Gestalt annehmen. Daf├╝r wurde am Montag die Planung f├╝r zwei Kunstrasenpl├Ątze vergeben. Einstimmig entschied der Gemeinderat den Vorschlag der Verwaltung: Das Planungsb├╝ro S. Lukowski & Partner aus Darmstadt wird die Pl├Ątze f├╝r rund 173.000 Euro planen. [Weiterlesen…]

Carl-Engler-Grundschule und Bergstra├čen-Gymnasium wollen offenen Ganztagsunterricht

Zwei neue Ganztagsschulen f├╝r die Stadt

Hemsbach, 21. Oktober 2014. (red/ld) Nachdem im vergangenen Jahr die Schillerschule einen Antrag zur Entwicklung eines ganzt├Ągigen Unterrichts gestellt hatte, ziehen nun die Carl-Engler-Realschule und das Bergstra├čen-Gymnasium nach. [Weiterlesen…]

Verwaltung soll Beteiligungen durch Bahn und Rhein-Neckar-Kreis pr├╝fen

Bahn-Unterf├╝hrung zum Reitplatz wird geschlossen

Hemsbach, 16. Juli 2014. (red/ld/ms) W├Ąre es nach den Pl├Ąnen der Verwaltung gegangen, w├╝rden die Nutzer der Unterf├╝hrung zwischen „Auf den Besen├Ąckern“ und dem Reitplatz ab Ende des Jahres noch unter gerade gebauten Kreisstra├če hindurch gehen k├Ânnen. Dann st├╝nden sie vor einer Wand. Denn die anschlie├čende Eisenbahnunterf├╝hrung ist marode und eine Reparatur zu teuer. [Weiterlesen…]

Gemeinderat billigt Planentwurf f├╝r gemeinsam verwaltete Fl├Ąche

Mehr Gewerbefl├Ąchen f├╝r Laudenbach

Hemsbach/Laudenbach, 27. M├Ąrz 2014. (red/ld) Der Planentwurf f├╝r die vierte ├änderung des Fl├Ąchennutzungsplans der vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft (vVG) Hemsbach-Laudenbach wurde am Montag, 24. M├Ąrz mehrheitlich vom Gemeinderat gebilligt. Nun erfolgt die Offenlage. Bis Ende des Jahres soll der neue Fl├Ąchennutzungsplan beschlossen sein. [Weiterlesen…]

Kooperationsvereinbarung zum Klimaschutz

Gemeinderatsmehrheit fordert Ausstiegsregelung

Hausmeister bei der Arbeit

Hausmeister bei der Arbeit an Heizungsanlage. Foto: Stadt Weinheim

Hemsbach, 21. Januar 2014. (red/ld) Nach sehr langer Diskussion verabschiedete der Gemeinderat gestern, die Kooperationsvereinbarung mit dem Rhein-Neckar-Kreis zum Klimaschutz – aber nur unter dem Vorbehalt, dass die M├Âglichkeit eines Ausstiegs darin geregelt ist. Dies ist bisher nicht der Fall. Als n├Ąchsten Schritt wird die Gemeinde ein Klimaschutz-Teilkonzept bei der KliBA beauftragen. [Weiterlesen…]