Mittwoch, 21. Februar 2018

Gemeinderat lĂ€sst VerkehrszĂ€hlung durchfĂŒhrern

Was verĂ€ndert sich durch die Kreisverbindungsstraße?

Hemsbach, 30. April 2014. (red/ms) Die Kreisverbindungsstraße (KVS) soll die Gemeinden Hemsbach, Weinheim-Sulzbach und Laudenbach verbinden. Damit wird sich die Verkehrssituation im Ort verĂ€ndern. Da im Bereich um die Berliner Straße ĂŒber diese Route kĂŒnftig FachmĂ€rkte beliefert werden, ist eine negative Entwicklung fĂŒr den Verkehr im Ort nicht auszuschließen. Daher werden nach der Inbetriebnahme VerkehrszĂ€hlungen durchgefĂŒhrt. Die Verwaltung erklĂ€rte, gegebenfalls Maßnahmen umzusetzen.

Gemeinderat beschließt PlanĂ€nderung zu Gunsten eines GrundstĂŒckseigentĂŒmers

Görlitzer Straße bald Mischgebiet

Hemsbach, 30. April 2014. (red/ms) Die GrundstĂŒcke auf der Nordseite der Görlitzer Straße liegen im Geltungsbereich eines Bebauungsplans, die FlĂ€che ist als Gewerbegebiet ausgewiesen. Im Februar beantragte ein GrundstĂŒckseigentĂŒmer beim Gemeinderat, eine Bebauung mit Wohn- und GeschĂ€ftshaus zu genehmigen. Der Gemeinderat stimmte dem zu. [Weiterlesen…]

Neue VerwaltungsgebÀude des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis in Weinheim wird bezogen

Jugendamt, Sozialamt und Straßenverkehrsamt ziehen um

Weinheim, 18. Juni 2013. (red/pm) Der Einzug in die neue Außenstelle des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis in Weinheim, Röntgenstraße 2 – direkt bei der GRN-Klinik – steht vor der TĂŒr. In den kommenden Tagen werden das Jugendamt, das Sozialamt und Teile des VeterinĂ€ramts und Verbraucherschutz der Kreisbehörde sowie die Weinheimer Zulassungsstelle und die Fahrerlaubnisbehörde in neue und moderne BĂŒrorĂ€ume umziehen. [Weiterlesen…]

Umsetzung des ISEK

„Bisher gute Resonanz“ bei BĂŒrgerbeteiligung

Isek-Beauftragte Denise Bauer

Isek-Beauftragte Denise Bauer ist die Ansprechpartnerin fĂŒr alle an der Mitarbeit interessierten BĂŒrgerinnen und BĂŒrger. Foto: Stadt Hemsbach

Hemsbach, 11. Juni 2013. (red/pm) Wie soll sich Hemsbach zukĂŒnftig entwickeln? Mit dieser Frage beschĂ€ftigt sich das Integrierte StĂ€dtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK). [Weiterlesen…]

GrĂŒndung des „Hemsbacher BĂŒndnis fĂŒr Familie“

Wie ein Baum soll es wachsen


Hemsbach, 24. April 2013. (red/pm) Zum internationalen Tag der Familie am 15. Mai, wird das „Hemsbacher BĂŒndnis fĂŒr Familie“ gegrĂŒndet. Die Stadt Hemsbach lĂ€dt hierzu ab 15:00 Uhr in die Hebelschule ein. Vereine, Unternehmen, Schulen, KindertagesstĂ€tten, engagierte Eltern und weitere interessierte Akteure sollen dabei miteinander ins GesprĂ€ch kommen. [Weiterlesen…]

"Es ist fast unmöglich, keinen Rechtsverstoß zu begehen"

Wann „teilen“ richtig teuer werden kann – Abmahnfalle Facebook

Rhein-Neckar, 12. Januar 2013. (red) Seit Anfang Januar ist eingetreten, was in juristischen Fachkreisen schon lĂ€nger erwartet worden ist: Ein Nutzer, der auf Facebook ein Foto geteilt hat, wurde abgemahnt. FĂŒr ein Foto in BriefmarkengrĂ¶ĂŸe sollen an Schadensersatz und RechtsgebĂŒhren insgesamt 1.750 Euro zusammenkommen. Merke: Was einfach und eigentlich eine wichtige Funktion bei Facebook und anderen sozialen Diensten ist, das Teilen von Inhalten, kann schnell zur Kostenfalle werden. Vielen fehlt das Unrechtsbewusstsein – das bewahrt im konkreten Fall aber nicht vor enormen Kosten. [Weiterlesen…]